Montag, 7. Mai 2018

Danke für eure Beiträge!


In den vergangenen Tagen sind die letzten eurer kreativen Einsendungen bei uns eingegangen. Insgesamt haben sich damit 37 Klassen am diesjährigen Kreativwettbewerb beteiligt.

Die Vielzahl eurer kreativen Ideen begeistert uns: Projekte, Plakate, Filme und Umfragen oder auch ganze Kunstwerke haben uns erreicht. Vielen Dank für euer großes Engagement.

In der letzten Woche, am 03. Mai 2018, kam die Jury zusammen und hat über die Preise entschieden. Die Entscheidungen waren alles andere als leicht, doch nun steht fest, welche Klassen die Gewinner sind.

Nadine Lange von der SLfG stellt der Jury die kreativen Einsendungen vor.  © SLfG

Aufgelöst wird das natürlich erst zur Preisverleihung am 29. Mai 2018 im Deutschen Hygiene-Museum Dresden. Diese findet im Rahmen der Be Smart-Abschlussveranstaltung fest, zu der wir die Klassen, die sich am Kreativwettbewerb beteiligt haben, herzlich einladen. Vielleicht haltet ihr die Einladung bereits in den Händen.


Wir freuen uns auf Euch!

Donnerstag, 19. April 2018

Der Countdown läuft!


In nur einer Woche (27. April 2018) ist bereits Einsendeschluss für eure Beiträge. Alle Be Smart-Klassen, die sich entschlossen haben, am Kreativwettbewerb teilzunehmen, sollten sich beeilen. Die Jury und wir sind schon ganz gespannt, auf die Fülle eurer Ideen!

Tolle Beiträge haben uns schon erreicht, aber wir hoffen auf noch mehr Zuschriften – schließlich sollen die Preise viele Klassen erreichen.

Mit freundlicher Genehmigung der Anne Frank Schule Stauchitz
Schüler der 9. Klasse der Oberschule „Anne Frank“ aus Stauchitz haben zum Beispiel an einer Grundschule einen Projekttag durchgeführt. An verschiedenen Stationen motivierten sie die jüngeren Schüler einfallsreich, Nichtraucher zu bleiben. Dabei kamen unter anderem ein selbst entwickeltes Würfelspiel, ein Quiz sowie ein Theaterstück zum Einsatz.

Eure Be Smart-Klasse ist auch kreativ geworden? Dann schnell ab zur Post mit eurem Beitrag! Oder schickt ihn uns fix per Mail.

Dienstag, 27. März 2018

Endspurt bei Be Smart

Ihr freut euch auf die Osterferien. Das geht uns auch so. Doch noch mehr freuen wir uns auf eure Kreativbeiträge. Verschiedene Einsendungen haben uns schon erreicht. Ob Video-Film, 3D-Buch, Fotogeschichte: Es ist toll, wie viel Mühe ihr euch gemacht und Ideen und Zeit ihr in die Beiträge gesteckt habt! Vielen Dank!

Wir warten gespannt, was uns noch alles erreicht. Alle Be Smart-Klassen, die noch bei der Ideenfindung oder Umsetzung sind, möchten wir ermuntern uns in den nächsten Tagen oder Wochen ihre Beiträge zu schicken! Denn schon in einem Monat ist Einsendeschluss. Und ihr wollt ganz sicher eine der Siegerklassen werden und Preise abräumen!

Wir wünschen euch schöne Ferien und einen fleißigen Osterhasen!

                                         Pixabay/Stefan Schweihofer

Montag, 5. Februar 2018

Be Smart startet ins Jahr 2018

Das neue Jahr hat begonnen und bringt gleich gute Nachrichten mit sich:
Der erste Newsletter für 2018 wurde verschickt.



Schaut >>HIER<<  rein und informiert euch und eure Klassenkameraden, was es alles Neues gibt, zum Beispiel was der Kabarettist Dr. Eckart von Hirschhausen oder auch Papst Franziskus mit Be Smart zu tun haben.

Und dann wünschen wir euch natürlich schöne Winterferien! Und auch wenn es draußen verschneit ist und die Schornsteine rauchen, ihr bleibt ganz sicher rauchfrei!

Euer Be Smart-Team

Donnerstag, 30. November 2017

Neuer „Be Smart – Don’t Start“-Wettbewerb 2017/18 mit 212 Anmeldungen aus Sachsen!

"Be Smart – Don’t Start", der bundesweite Wettbewerb für rauchfreie Schulklassen, findet im Schuljahr 2017/2018 zum 21. Mal vom 13. November 2017 bis zum 27. April 2018 statt.

In Sachsen sieht die Anmeldestatistik in diesem Schuljahr wieder positiv aus: 212 Schulklassen haben sich angemeldet; sechs mehr als beim letzten Wettbewerb (206).

Die Klassen, die in diesem Schuljahr aus Sachsen teilnehmen, findet Ihr >>HIER<<. Bundesweit sind 6.704 Klassen dabei und verteilen sich auf die einzelnen Bundesländer wie folgt >>HIER<<.

Super, dass Ihr wieder dabei seid und Euch als Ziel gesetzt habt, sechs Monate lang, vom 13. November 2017 bis 27. April 2018, nicht zur Zigarette greifen.


weitere Informationen sind abrufbar unter:  
https://www.besmart.info/be-smart

rawpixel©Pixabay

Wir wünschen Euch eine smarte, fröhliche Weihnachtszeit und einen guten, rauchfreien Start ins Jahr 2018!




Euer Be Smart-Team
Kerstin Schnepel und Ines Borchert

Freitag, 17. November 2017

Neuer "Be Smart - Don't Start"-Wettbewerb hat begonnen!

Das neue Wettbewerbsjahr zu "Be Smart - Don't Start" (13. November 2017 bis 27. April 2018) hat begonnen! Im Blog seht Ihr das neue Design für 2017/18.

Die Spannung steigt: In Kürze geben wir bekannt, wie viele Klassen aus Sachsen teilnehmen! 

Alle Infos zum Ablauf des Wettbewerbs findet Ihr unter:
https://www.besmart.info/be-smart/


Unter dem Dach der Landesrahmenvereinbarung zur Umsetzung des Gesetzes zur Stärkung der Gesundheitsförderung und der Prävention im Freistaat Sachsen wird "Be Smart - Don't Start" durch das Sächsische Staatsministerium für Kultus, durch die Gesetzlichen Krankenkassen und die Gesetzliche Rentenversicherung gefördert. Des Weiteren unterstützt der Dresdner Sportclub 1898 e. V. den Nichtraucherwettbewerb.

Die Sächsische Landesvereinigung für Gesundheitsförderung e. V. (SLfG) koordiniert in Sachsen den Wettbewerb.

Viele Grüße vom Be Smart-Team
Kerstin Schnepel und Ines Borchert

Mittwoch, 19. Juli 2017

Sonnige Feriengrüße ...


… haben uns in den letzten Wochen von Euch erreicht.

Wir waren begeistert zu sehen, was die Klassen mit ihrem Preisgeld vom Be Smart-Kreativwettbewerb unternommen haben.

Ob ein Wandertag bei herrlichem Sonnenwetter mit Eis und einer Abkühlung der dampfenden Füße am Badesee nach 20 km Wanderung,
ein Team Parcours zur Stärkung des Klassenzusammenhalts,
oder ein Ausflug in die Kletterhalle.


Das Team von Be Smart hat sich sehr über Eure Rückmeldungen gefreut! Wir hoffen, Ihr kommt rauchfrei durch den Sommer und seid auch im nächsten Schuljahr wieder mit dabei, wenn es heißt: 
Mit freundlicher Genehmigung der Evangelischen Schulgemeinschaft Erzgebirge